WELCOME - WILLKOMMEN - BIENVENUE - ترحيب

Der Unterstützerkreis Asyl Peißenberg bietet durch diesen Treffpunkt die Möglichkeit, sich  nicht nur in den sehr beengten Unterkünften der Asylsuchenden zu begegnen (z.T. unter 5m²/Person), sondern im Gegenteil: Unterstützer_Innen und Asylbewerber sowie alle interessierten Bürger_Innen können sich hier in gemeinsamen eigenen RÄUMEN treffen. Schwerpunkt dieses Treffpunktes ist ein Begegnungsraum für und mit Asylbewerber und Peißenbergs BürgerInnen,  der kulturelle KOMMUNIKATION auf allen Ebenen ermöglicht: verbal, nonverbal, digital, über bildende Kunst oder Musik.


 

Um diesem Projekt die größtmögliche Schubkraft zu geben, hatten wir-  Angela Hein, Ruth Kroll und Rita Wiedmann - uns im Sommer 2015 am  Bundeswettbewerb von StartSocial beteiligt und landeten bei knapp vierhundert Bewerbungen unter den ersten Hundert!

 

Von November 2015 bis Februar 2016 bekamen wir dann ein 4monatiges Coaching-Stipendium. Und am 1. Mai 2016 war es so weit: wir konnten den neuen interkulturellen Treffpunkt - 

i k u  - eröffnen!

 

 


Seit Ende 2016 hat das iku eine neue  Struktur - und damit ein anderes iku-Team.

Angela Hein, Andrea Freudhöfer und Claudia Gorn sind jetzt die Verantwortlichen und setzen neue Akzente, die bald in der demnächst online gehenden eigenen homepage nachlesbar sind.